Agora

Voneinander und miteinander lernen

Hinter den vielen Tandempartner*innen und Begegnungen bei SwaF steht ein großes ehrenamtliches Team, das sich mit viel Leidenschaft für mehr Miteinander einsetzt. Ob ehrenamtlich oder als Fellow, wir bereiten dich auf dein Engagement vor und begleiten dich auf deinem Weg.

Qualifizierungsprogramm

Die SwaF-Agora bietet ein spannendes Qualifizierungsprogramm, das on- & offline Lernformate verbindet. Du kannst dich mit anderen Engagierten austauschen, selbst einbringen und gemeinsam lernen und wachsen.

Flexibles Onboarding über e-Learning Plattform

Mithilfe unseres Online-Lernprogramms erfährst du mehr über SwaF als Organisation und über dein Engagement. Interessante Kurzvideos, Visualisierungen und wichtige Dokumente zeigen dir alles, was du wissen musst, um bei uns loszulegen.

Persönliches Training und Kennenlernen

Die SwaF Agora ist mehr als eine Online-Plattform, denn im Mittelpunkt steht der persönliche Erfahrungsaustausch zwischen Engagierten. Je nachdem, in welcher Rolle du dich engagierst, lernst du dein Team vor Ort kennen oder nimmst an einer intensiven Lernwoche teil.

Individuelle Betreuung und Beratung

Bei Fragen und Herausforderungen seid ihr, die Engagierten, durch eure Erfahrungen häufig selbst die Expert*innen. Unser hauptamtliches Team steht euch aber gerne kompetent beratend zur Seite. Du bist also nie allein.

Webinare

Für alle Interessierten bieten wir regelmäßig Webinare zu spannenden Themen an, die dir bei SwaF begegnen können – z.B. Umgang mit Rechtspopulismus oder Asyl- und Sozialrecht.

Bundestreffen und Barcamp

Um den persönlichen und fachlichen Austausch zwischen den Communities zu fördern, organisieren wir ein jährliches Bundestreffen und BarCamp. Dort kannst du dich mit etwa fünfzig weiteren Engagierten austauschen, aktuelle Themen bearbeiten und die Weiterentwicklung von SwaF aktiv mitgestalten.

Gegenseitiges Hospitieren und Lernen

Für noch mehr Erfahrungsaustausch ermutigen und unterstützen wir dich und dein lokales Team eure Nachbarstandorte zu besuchen. So könnt ihr euch regional vernetzen und voneinander lernen.

Digitale Tools als Basis für mehr Zusammenarbeit und wirksames Wissensmanagement

Für eine effektive und standortübergreifende Zusammenarbeit nutzen wir digitale Kommunikations- und Arbeitstools.

Die nächsten Schritte:

Möchtest du dich ehrenamtlich bei SwaF engagieren? Dann melde dich bei deinem Standortteam. Nachdem du das Team in deiner Stadt kennengelernt hast, startet das Qualifizierungsprogramm für dich mit einem Kick-off Workshop und unserem e-Learning. Danach bist du bestens vorbereitet für dein Engagement.

Interesse am Fellowship 2020?

Dann schicke gern eine Mail an:
fellowship@start-with-a-friend.de.
Wir melden uns bei dir.​

Gefördert durch:

Sonstige Projekte und Kooperationen

Für noch wirkungsvolleres und vielseitigeres Engagement arbeiten wir mit kompetenten Partnern zusammen.

Projekt MURAL für mehr Verständnis und weniger Diskriminierung

Gemeinsam mit Transfer e.V. sind wir 2019 an dem europaweiten Projekt MURAL (= mutual understanding, respect, and learning) beteiligt. Nach Vorbild der Active Citizen Methode des British Councils bereiten in einer intensiven, einwöchigen Weiterbildung Interessierte bei SwaF darauf vor, selbst Maßnahmen zu entwickeln und durchzuführen, die in unseren vielfältigen SwaF-Communities Respekt und gegenseitiges Verständnis fördern.

In Zusammenarbeit mit: